Natürlich Heizen & Kühlen

mit HochLeistungsLehm-Modulen

kostenfreie Unterlagen

Natürlich Heizen & Kühlen

mit Hochleistungs-Lehmmodulen

kostenfreie Unterlagen

eSYSTEM – Deckenheizung (Stromdirekt)

(frühere Bezeichnung: TOSKANA)

Lehmklima-System als Strom-Direktheizung

Hauptbestandteil vom elektrischen Lehmklima-System sind die von ArgillaTherm entwickelten, patentierten und produzierten HochLeistungsLehm-Module. Die Einzigartigkeit der Module ist im Reiter Lehm-Module beschrieben. So werden in einer Fläche die Vorteile einer energieeffizienten Flächen-Direktheizung mit den positiven Eigenschaften vom Lehm optimal kombiniert.

Perfektes Raumklima; wohltuend, gesund, Allergiker geeignet und mit geringster Anlagentechnik!

Planungssicherheit auf Grund diverser Systemprüfungen, nach aktueller Gesetzgebung im Neubau bis zur Effizienzklasse KfW40+ einsetzbar.

Um ein Komplettsystem am Markt anbieten zu können, wurden diverse Kooperationen mit marktführenden Herstellern verschiedenster Sparten vereinbart. Das fertige System wurde nach allen gängigen und relevanten Prüfverfahren von anerkannten Prüfinstituten normengerecht untersucht und entsprechend zertifiziert. Details hierzu finden Sie in der Systembeschreibung.

Die Montage vom System ist auf Grund des Sandwichsaufbaus sehr einfach. Da kaum Anlagentechnik benötigt wird, sind die Investitionskosten sehr gering.

Die einzelnen Schritte werden in der bebilderten Montageanleitung detailliert beschrieben.

Zudem gibt es noch ein 5-Minuten Montagevideo.

Die aktiven Heizflächen werden i.d.R. durch Aneinanderreihung ganzer HochLeistungsLehm-Module (37 x 37 cm) dargestellt. Da die Module individuell angepasst werden können (Zuschnitt, Aussparrungen, Löcher) und das Heizkabel erst danach vor Ort in die Rillenstruktur eingelegt wird, ist jede Deckengeometrie belegbar. Zudem gibt es keine Verbindungen; das je nach benötigter Heizleistung vorkonfektionierte Heizkabel wird als Ganzes einfach in die Rillenstruktur gedrückt.

Vollflächige Deckenbelegung mit HochLeistungsLehm-Modulen und Lehm-Ausgleichsplatten.

Nächste Arbeitsschritte: Lehmputz Thermo (zirka 5 mm) aufbringen, mit Lehmfarbe streichen. Fertig!

Belegungsvarianten

 

Vollflächige Deckenbelegung

Die gesamte Deckenfläche wird je nach benötigter Heizleistung mit HochLeistungsLehm-Modulen und Lehm-Ausgleichsplatten belegt.

Deckensegel

Ein Teil der Decke wird nur mit HochLeistungsLehm-Modulen belegt, die restliche Fläche bleibt frei. So entsteht eine erhabene Heizfläche (=Deckensegel). Zum Beispiel in der Raummitte oder raumumlaufend außen als Fries. So wird die Deckenheizung zum Designelement.

Deckensegel als Designelement mit diversen Kabeldurchführungen für Downlights

Auf Grund der modularen Bauweise können auch die Zwischenräume von sichtbaren Holzbalkendecken problemlos belegt werden.

Energetische Vorteile auf Grund:

  • der dezentralen Wärmeerzeugung (keine Kosten für Energievorhaltung & Verteilung)
  • der Umwandlung von Heizstrom in nahezu 100 % Strahlungswärme
  • des Heizens im Niedertemperaturbereich (max. 35 °C Abstrahltemperatur)
  • der sehr kurzen Reaktionszeit (≤ 10 Minuten)
  • Nutzung von unterbrechbaren Heizstromtarifen laut § 14a der technischen Anschlussbedingungen (TAB) vom örtlichen Netzbetreiber

Kostenvorteile

  • durch Wegfall des zentralen Wärmeerzeugers wie z.B. Heizkessel oder Wärmepumpe
  • durch Wegfall des Heizraums, Schornstein, Gasanschluss
  • durch Wegfall von Wartungs- und Reparaturkosten
  • durch Wegfall der Neuanschaffungskosten (bei zentralen Wärmeerzeugern zirka alle 25 Jahre)
  • durch Wegfall von Heizkostenabrechnungen bei vermieteten Objekten

 

Kein Elektrosmog – das ArgillaTherm eSYSTEM ist auf Grund der angewandten Twin-Leiter-Technik frei von jeglicher Art elektromagnetischer und elektrischer Strahlung. Das wurde beim VDE in Offenbach untersucht und entsprechend zertifiziert. Auf Wunsch schicken wir Ihnen gerne den Prüfbericht zu.

Vergleich der Anschaffungskosten aus Sicht des Endkunden (Preisangabe netto zzgl. MwSt.)

Vergleich der Verbrauchs-/Unterhaltskosten bei einem Heizenergiebedarf von 30 kWh/m² (KfW55 Haus), gerechnet auf m² Wohnfläche.

Einsatzgebiete

EFH-Vollholzbauweise in Niedersachsen

  • Neubau und gut isolierte Bestandsobjekte: Einfamilienhäuser

Perfektes Raumklima auf Grund der Symbiose von Holz & Lehm.

Sehr einfache Montage mit geringem Investitionsaufwand.

Natürliche Kühlung im Sommer durch entstehende Verdunstungskälte.

Bis zur Effizienzklasse KfW40+ einsetzbar.

Sicherer Schutz der Holzkonstruktion durch testierte Feuchteregulierung und einem Heizsystem ohne Wasser.

  • Neubau und gut isolierte Bestandsobjekte: Einfamilienhäuser

Perfektes Raumklima auf Grund der Symbiose von Holz & Lehm.

Sehr einfache Montage mit geringem Investitionsaufwand.

Natürliche Kühlung im Sommer durch entstehende Verdunstungskälte.

Bis zur Effizienzklasse KfW40+ einsetzbar.

Sicherer Schutz der Holzkonstruktion durch testierte Feuchteregulierung und einem Heizsystem ohne Wasser.

EFH-Vollholzbauweise in Niedersachsen

  • Neubau: Wohnanlagen

Gesundes Lehmklima und automatische Feuchteregulierung. Geringe Anschaffungskosten, einfache Montage, keine Wartungs- und Reparaturkosten, keine Heizkostenabrechnungen bei Vermietungen.

100 % zufriedene Mieter und Vermieter. Bis zur Effizienzklasse KfW40+ einsetzbar.

Wohnungsbau mit dem Lehmklima-Direktheizsystem von ArgillaTherm

Schlangenhaus im Park Luisium (Weltkulturerbe)

  • Historische Gebäude

Sicherer Schutz des Gebäudebestands durch testierte Feuchteregulierung und einem Heizsystem ohne Wasser. Planungssicherheit auf Grund diverser Systemprüfungen.

  • Historische Gebäude

Sicherer Schutz des Gebäudebestands durch testierte Feuchteregulierung und einem Heizsystem ohne Wasser. Planungssicherheit auf Grund diverser Systemprüfungen.

Schlangenhaus im Park Luisium (Weltkulturerbe)

  • Gelegentlich genutzte Gebäude

Gesundes Lehmklima, automatische Feuchteregulierung und Schutz vor Stock und Schimmel in der nutzungsfreien Zeit. Keine Einfriergefahr im Winter.

Geringe Anschaffungskosten, einfache Montage, keine Wartungs- und Reparaturkosten.

Natürliche Kühlung im Sommer durch entstehende Verdunstungskälte.

Ferienhaus

 

Immer up-to-date

mit dem ArgillaTherm Newsletter (etwa einmal monatlich) mit vielen Infos zu Produktentwicklungen, Bildern, Terminen und praktischen Anwendertipps.

Jetzt gleich anmelden:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Hinweise zur Datenschutzerklärung finden Sie hier

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen